Wie werde ich reich

Wie kann ich reich werden: besseren Umgang mit Geld lernen

Wie werde ich reich, also ein selfmade Millionär und finanziell unabhängig? Dieser Artikel kann ihnen weiterhelfen, wenn sie einen besseren Umgang mit Geld lernen wollen und das Ziel haben finanziell unabhängig zu werden und intelligent zu investieren oder sogar reich zu werden, denn auch das Investieren muss gelernt sein.

Denn viele Menschen fragen sich „wie werde ich reich“ wollen reich werden und als selfmade Millionär durchs Leben gehen. Doch noch viel mehr Leute denken das das für sie kaum möglich ist, denn die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auseinander. „Reich wird man nur geboren, durch Glück oder durch kriminelle Machenschaften“. Das kann natürlich auch helfen reich zu werden, jedoch kann man auch, wer hätte das gedacht, legal zu einem selfmade Millionär werden. In der Investment Punk Academy erhälst du extrem reichhaltige Informationen von einem selfmade Millionär, der durch kluges Investieren reich geworden ist. Wenn du diese Dinge umsetzt machst du schon einiges richtig, eines Tages finanziell erfolgreich da zu stehen. Doch ich will hier nicht zu viel versprechen. Es muss dir klar sein, das harte Arbeit und viel Wissen dazu gehören. Selbst ein Erfolgreicher Drogendealer muss sich den Platz erst „erarbeiten“. Reich werden aber wie?… sollte damit beantwortet sein. Warum viele Menschen nicht reich werden liegt daran, dass sie nicht wissen wie man gut mit Geld umgeht.

<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/3whH89bQOCQ“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Der Grund warum viele Menschen nicht mit Geld umgehen können und deshalb nie zu einem reichen Millionär werden, liegt am Mangel der finanziellen Bildung. Denn selbst wenn man viel Geld durch Lotto gewinnt, passiert es häufig, das der Gewinner es nach relativ kurzer Zeit wieder los wird und danach womöglich sogar noch verschuldet zurückbleibt. Jedoch auch wenn man stetig eine hohe Einnahmequelle hat (z.B. als gut verdienender Abteilungsleiter einer großen Firma) kann man mit schlechtem Geldumgang mehr und mehr finanzielle Probleme bekommen. Das kann daran liegen, dass man sein Geld in falsche „Wertanlagen“ investiert oder indem man einfach konsum Schulden macht, was der häufigere Grund für Geldprobleme ist. Wie man es besser macht kann man zum Beispiel von Gerald Hörhan lernen. Neben mehreren Büchern die er veröffentlicht hat, besitzt er auch eine Art Online Universität, an der er Menschen einen besseren Umgang mit Geld lehrt.

Wie werde ich reich

Wenn du gewisse Glaubenssätze ablegst, hast du die Chance selfmade Millionär zu werden. Diese sind die größten Unterschiede zwischen arm und reich. Doch sehr wichtig ist, dass du eine Vision entwickelst. Welches Gefühl verbindest du mit dem reich werden? Warum genau willst du selfmade Millionär werden? Sind es nur die Luxusgüter die du dir dadurch kaufen kannst? Oder möchtest du einfach nur finanziell frei sein und der Welt etwas gutes tun? Um ein tolles und erfüllendes Leben zu führen muss man nicht reich werden oder sein.

Wie werde ich reich mit Immobilien? Wie werde ich reich mit Aktien? Wie werde ich reich mit einem Business? Wie werde ich reich mit p2p?  Wie werde ich reich? Wie werde ich reich? Was bringt es dir, dir ständig diese Frage zu stellen?

Statt dir die Frage zu stellen: wie werde ich reich, solltest du dir eher die Frage stellen: warum will ich reich werden? Und erst danach: wie werde ich reich? Denn nur durchs Reich werden alleine wird man nicht glücklich. Und Glücklichkeit ist das wahre Bedürfnis weswegen du reich werden willst, weil du denkst das der Konsum dich schließlich glücklich macht? Ist das wirklich so oder reicht auch schon die finanzielle Unabhängigkeit?

In Deutschland ist es im vergleich zu anderen Ländern deutlich leichter reich zu werden. Die reichsten Deutschen sind zwar noch lange nicht so reich, wie die reichsten Menschen der Welt, doch die Konzentration wohlhabender Menschen ist in Deutschland relativ hoch.

Geld sparen lernen… sparen wie die Schwaben?

Meistens wird die Macht des sparens unterschätzt. Denn wer nicht spart, hat später kein Geld, welches er investieren kann. Sparen lernen und bewusst mit Geld umgehen muss in jedem Menschen verankert sein, der später mal finanziellen Erfolg haben möchte. Wo kann man anfangen zu sparen? Geld sparen im Alltag dürfte für den Anfang schon mal ein Fortschritt sein. Wie spare ich Geld im Alltag? Ich kaufe mir inzwischen zum Beispiel deutlich weniger Süßigkeiten als früher, esse fast nur Essen von zu Hause und vermeide es möglichst in Discotheken und Bars zu viel Geld für Getränke rauszuhauen. Das ist nicht nur gesünder, sondern ich spare jeden Monat zwischen 30 und 50 Euro. Doch dieses Geld lässt sich nun sehr gut investieren. Investieren? Ja, du hast richtig gelesen, dieses Geld investiere ich in Wissen, besser gesagt in Bücher und Kurse. Das daraus entstandene Wissen ermöglicht es mir, in andere Bereichen erfolgreicher zu werden und in der Persönlichkeit zu wachsen. Sparen lernen ist also essenziell, weil es den Grundstein für deine zukünftigen Entscheidungen, Werte und Regeln legt.

Umgang mit Geld

Gut mit Geld umgehen, das bedeutet als erstes sparen lernen. Das können nicht sehr viele Menschen in Deutschland. Der Grund liegt fast immer darin, dass man von der Gesellschaft zu einem schlechten Umgang mit Geld erzogen wird. Man ist fast schon ein Konsumschaf, das immer den neusten Handys, Autos und der Mode hinterherrennt. Man kauft und kauft, Dinge die man nicht braucht, doch man will einfach immer das Neuste und Beste haben, muss man einfach nur sparen lernen? Was bedeutet eigentlich, einen besseren Umgang mit Geld lernen? Reicht es schon auf die ständig Neuen Dinge im Kleiderschrank oder in der Garage zu verzichten um sich mal ein Vermögen anzusparen? Das Wort: „verzichten“ hört sich eigentlich zu negativ an. Denn wenn man kurzfristig auf ein kurzes Verlangen verzichtet, bekommt ja später wieder etwas dafür. Ein Beispiel: Du hörst auf mit rauchen und kaufst weniger Starbucks Kaffee. Dadurch sparst dadurch im Monat 200 Euro. Wenn du zu diesem Geld noch ein paar hundert Euro dazu gibst, kannst du etwas viel besseres machen, z.B. es in Aktien anlegen. Durch die Gewinnausschüttungen kannst du dir nach einigen Jahren ein neues Auto leisten (ob sin voll oder nicht) , sofern du das Geld gut angelegt hast. Damit möchte ich dir sagen das es auch Freude machen kann, einen besseren Umgang mit Geld zu lernen.

Worüber man am meisten bei Gerald Hörhan dem „Investment Punk“ ist natürlich, wie man intelligent investiert. Das Thema Investieren ist breit gefächert und reicht vom Aktienhandel über den Immobilienmarkt bis hin zu Firmenanteilen die man durch geschicktes und intelligentes Investieren zu einer bedeutenden Einnahmequelle machen kann. Viele Menschen wollen sich gar nicht erst mit dem Thema investieren oder überhaupt mit dem Thema Finanzen groß auseinandersetzen, weil es in Deutschland fast schon eine Art Tabu-Thema ist, worüber man sich natürlich nicht unterhält.